Hygienekonzept

für Ihr Event

Seit 1999 unterstützen wir als Eventagentur Unternehmen und Institutionen bei der Veranstaltung von Tagungen, Messen und Events.

Zum Schutz Ihrer Event-Teilnehmer besprechen wir mit Ihnen alle notwendigen Schritte für ein Covid-19-sicheres Event und erstellen ein rechtskonformes Event-Hygienekonzept / Infektionsschutzkonzept. Auf Wunsch kümmern wir uns um die Planung und Umsetzung Ihrer Veranstaltung. Die Gesundheit Ihrer Teilnehmer ist unser oberstes Gebot!

Verlassen Sie sich darauf!


Basis Modul:

Event-Hygienekonzept / Infektionsschutzkonzept

  • Kostenlose Erstberatung
  • Individuelle Bedarfsanalyse
  • Event-Hygienekonzept / Infektionsschutzkonzept u.a. gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) / SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel / Verordnung auf Landesebene
  • DSGVO-konformes Anmeldeformular zur Rückverfolgung
  • 20 Schilder Druckvorlagen mit Nutzungsrecht

Ab EUR 990,- inkl. MwSt. für Events mit bis zu 150 Teilnehmern. Für komplexere Events erstellen wir gerne einen Kostenvoranschlag!

Einschließlich Nutzungsrecht für eine Veranstaltung

Event Modul:

Organisation / Umsetzung

  • Rechtskonforme Handlungsempfehlungen und wertvolle Tipps für Ihr Event
  • Event-Website
  • Online-Registrierung (DSGVO-konform)
  • Event-Location
  • Veranstaltungstechnik
  • Servicepersonal
  • Catering
  • Krisenintervention
  • Hygienebeauftragte vor Ort

Kosten je nach Bedarf

KOSTENLOSE BERATUNG

Rufen Sie uns an: 0800 / 88 020 88 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz), +49 (0) 89 / 60068060, senden Sie uns eine E-Mail, oder gleich hier eine Nachricht! Wir beraten Sie gerne!

§

Die Erteilung von Auflagen für das Abhalten von Versammlungen ist auf Länderebene geregelt. Beispiel Bayern:

15. BayIfSMV, § 7 Infektionsschutzkonzepte

Im Bereich des Handels, der Märkte und Einkaufszentren, der Dienstleistungen und des
Handwerks mit Kundenverkehr, der vollstationären Einrichtungen der Pflege gemäß § 71 Abs. 2 des Elften
Buches Sozialgesetzbuch, der Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 1 des
Neunten Buches Sozialgesetzbuch, in denen Leistungen der Eingliederungshilfe über Tag und Nacht
erbracht werden, der Altenheime und Seniorenresidenzen, der Krankenhäuser, der Vorsorge- und
Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung
erfolgt (Einrichtungen nach § 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 und 3 IfSG) sowie in ambulant betreuten
Wohngemeinschaften der außerklinischen Intensivpflege, bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen,
Versammlungen nach Art. 8 des Grundgesetzes in geschlossenen Räumen, für Sportstätten und
Sportveranstaltungen, Freizeiteinrichtungen jeder Art, die Gastronomie, das Beherbergungswesen,
Tagungen, Kongresse, Messen, Hochschulen, Schulen, Angebote der Kindertagesbetreuung, die berufliche
Aus-, Fort- und Weiterbildung, die außerschulische Bildung, Bibliotheken, Archive, im Bereich der Kultur, für
Theater, Opern, Konzerthäuser, Bühnen, Kinos, Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekten der
Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, Laien- und Amateurensembles sowie
in vergleichbaren Fällen hat der Betreiber oder Veranstalter ein individuelles Infektionsschutzkonzept zu
erarbeiten und zu beachten. 2 Dies gilt nicht, wenn eine Veranstaltung oder Versammlung weniger als 100
Personen umfasst.[…]

 

Anmerkung:

Unfassbar! Das muss der längste Satz der Welt sein! Wann endlich kommt die Pointe? Brauche ich eines, oder brauche ich keines? 

Sparen Sie sich das mühsame Studieren der Paragraphen. Wir erledigen das für Sie und nehmen es berufsbedingt sportlich! Rufen Sie uns direkt an, oder schreiben Sie uns ein paar Worte. Wir beraten Sie gerne!

FAQ Covid-19-sichere Events

Ja, Events dürfen unter bestimmten Bedingungen stattfinden. Prüfen Sie dazu zunächst die aktuelle Gesetzeslage sowie die dazugehörigen Verordnungen auf Landesebene.

Versammlungen nach §8 GG, betriebliche, öffentliche, sozial-betreuungsrelevante Versammlungen, sowie kulturelle und Sportveranstaltungen sind unter bestimmten Auflagen erlaubt.

Ja. Und nein. Das ist je nach Bundesland und Verordnung verschieden. Durch die anhaltende Corona-Pandemie ist ein Event-Hygienekonzept / Infektionsschutzkonzept aber sicher hilfreich. Es beinhaltet die gesetzliche Mindestanforderung der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen und des Arbeitsschutzes und ist individuell an Ihr Event angepasst.

Beachten Sie die aktuelle Gesetzeslage und die gesetzlichen Verordnungen (CoronaSchVO) auf Länderebene. Die Verordnungen verändern sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen kontinuierlich. Daher müssen bis zum Zeitpunkt des Events regelmäßig die gesetzlichen Verordnungen geprüft und ggf. angepasst werden.

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Ein Covid-19-sicheres Event bedeutet, dass durch eine genaue Planung und die Erstellung eines Hygienekonzeptes das Infektionsrisiko auf Ihrem Event soweit minimiert wird, dass alle Besucher*innen vor einer möglichen Infektion geschützt sind und eine Ausbreitung des Coronavirus nicht stattfinden kann.

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Ein/e Hygienebeauftragte/r ist ein/e zertifizierter Experte in allen relevanten Hygienefragen für Ihr Event und berät Sie über alle notwendigen Hygienemaßnahmen. Er/sie führt eine Gefährdungsbeurteilung durch und entwickelt ein entsprechendes Hygienekonzept für Ihr Event.

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Grundsätzlich sind die AHA-L-Regeln zu beachten, die auch in den gesetzlichen Verordnungen (CoronaSchVO) zu finden sind. Eine Maskenpflicht am Veranstaltungsort ist an allen Engstellen durchzuführen, ausreichende Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten sind zu gewährleisten. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen muss zudem ausreichend gelüftet werden. Eine detaillierte Umsetzung dieser Hygieneregeln sollte in Ihrem Hygienekonzept aufgeführt sein.

Der Veranstalter eines Events ist jeder, der die Verantwortung und das Risiko der Veranstaltung trägt und wesentliche Entscheidungsbefugnisse innehat. Er/sie wird vertraglich als Veranstalter genannt und tritt nach außen als Veranstalter auf. Im Vorfeld muss der verantwortliche Veranstalter für Ihr Event klar bestimmt werden.

Beschilderungen über Maskenpflicht, Abstand und Hygieneetiketten (Händewaschen, Niesen- und Husten-Etiketten) sollten zur Grundausstattung Ihres Events gehören. Je nach Veranstaltungsort sollten noch individuelle Beschilderungen wie Personenanzahl in Aufzügen, Ein- und Ausgänge, Desinfektionsmittelstandorte, etc. angebracht werden.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Ja, die Kontaktdaten aller Besucher/innen müssen erfasst werden. Im Fall einer nachweislichen Covid-19-Erkrankung bei einem Besucher Ihrer Veranstaltung muss das Gesundheitsamt alle Besucher ermitteln und kontaktieren können.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Bei der Kontaktdatenerfassung werden personenbezogene Daten aller Besucher/innen wie Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse und Datum sowie Aufenthaltszeiten erfasst. Diese Daten müssen im Nachhinein eine Rückverfolgbarkeit aller Besucher/innen für das Gesundheitsamt gewährleisten. Dabei müssen die Daten im Sinne des Datenschutzes für 4 Wochen aufbewahrt werden.

Großveranstaltungen sind nach den gesetzlichen Verordnungen (CoronaSchVO) Festveranstaltungen wie Straßenfeste, Weinfeste, Schützenfeste, etc. Diese sind aktuell verboten, da in der Regel die Teilnehmerzahlbegrenzungen in den Bundesländern überschritten, sowie die Einhaltungen der Hygieneregeln nicht garantiert werden können. Zudem kann durch den wechselnden Publikumsverkehr die Rückverfolgbarkeit der Besucher/Innen nicht gewährleistet werden.

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Wir planen Ihr Event Covid-19-sicher!

Einige unserer Kunden:

Referenzen

Internationale Unternehmen, Institutionen und Messen vertrauen auf unserer Know How!

Erleben auch Sie das Servicebroker Credo: „Mehr Gefühl für Service!“.

  • “Wir haben mit Ihrem Unternehmen in den vergangenen Jahren eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte im Bereich Messen / Events / Incentives realisiert. Alle Projekte waren sehr erfolgreich. Das ist perfekte Planung und Realisation – kurz – Service, der begeistert. Vielen Dank und weiter so!”

    (Internationales Baustoffunternehmen, Geschäftsführung)

  • “Die BAU – Europas bedeutendste Fachmesse für Architektur, Materialien, Systeme mit über 1.900 Ausstellern und 212.000 Besuchern – arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit Servicebroker zusammen. Servicebroker schafft es immer wieder mit herausragender Servicequalität, Kreativität und Kostenmanagement im Sinne der Kunden Events und VIP-Programme zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.”

    (Leitende Messegesellschaft, Projektgruppenleitung)

  • “Von den ersten Gesprächen, den Vorbereitungen, und vor allem auch bis zur Durchführung dieses Events haben Sie uns durch eine wahrhaft professionelle Arbeit beeindruckt; ohne Ausnahme wurde von allen Anwesenden die Dekoration, die Beleuchtung und das Unterhaltungsprogramm, sowie selbstverständlich das hervorragende Buffet gelobt.”

    (Internationales Textilunternehmen, Marketingleitung)

Close